Lektorate

Lektorate werden zu unterschiedlichen Schriftstücken angeboten. Allerdings ist der Zweck immer der Gleiche. Es geht darum diese Schriftstück auf Fehler zu kontrollieren und soweit zu verbessern, dass es insgesamt deutlich besser lesbar wird. Heutzutage sind Lektorate von Webseiten immer mehr im kommen, da auf Webseiten viel Text publiziert wird, der wie jeder andere Text auch eine große Menge an Fehlern enthalten kann. Deshalb ist es wichtig sich als Lektor nicht nur auf das Lektorat von Bachelorarbeiten, sondern auch auf Lektorate von Webseiten, Blogs und anderen neuen Medien zu konzentrieren. So kann man die eigene Auslastung in vielen Fällen deutlich erhöhen. Um an diese Aufträge zu kommen kann man natürlich ganz einfach verschiedene Webseitenbetreiber anschreiben und Sie auf ihre Fehler aufmerksam machen. So kann man in relativ kurzer Zeit eine große Anzahl von neuen Aufträgen erzielen. Wenn man sich in diesem Bereich erst mal einen Namen gemacht hat, kommen die Folgeaufträge in der Regel automatisch, wodurch man sich um die Wirtschaftlichkeit des eigenen Unternehmens keine Sorgen mehr machen muss.

Neue Kundengruppen für ordentliche Lektorate

StiftNichtsdestotrotz macht es Sinn sich auch weitere Kundengruppen für ein Lektorat zu erschließen. Man könnten zum Beispiel einfach viele Verleger anschreiben und ihnen anbieten für Sie zu lektorieren. Eine weitere Variante ist es sich bei Amazon Bücher rauszusuchen, die ohne Verleger und Lektor veröffentlich wurden und diesen Autoren ein ordentliches Lektorat anbieten, was den Wert ihrer Bücher weiter steigern kann. Wenn man das geschafft hat und immer noch nicht genügend Aufträge an Land ziehen konnte, sollte man sich überlegen, ob es für Werbezwecke Sinn machen könnte eine Lektorausbildung in Form eines kurzen Kurses zu absolvieren, mit der darauffolgenden Zertifizierung wirkt man auf Kunden eindeutig seriöse, wodurch es leichter ist neue Kunden zu erschließen. Ich denke diese Punkte sollten für Lektoren, die auf der Suche nach neuen Kunden sind viele neue Ansatzpunkte ergeben.

 

Posted in Uncategorized | Leave a comment

Die Nespresso Maschine aus dem Hause Krups ist überzeugend

Eine Espressomaschine muss besondere Eigenschaften aufzeigen, wenn diese vollkommen überzeugen soll. Hier kommt eine kleine aber feine Maschine, die mit Hilfe von 19 bar Druck, den Kaffee aus einer Kapsel in die Tasse zaubern wird. Die Maschine muss nicht noch aufwendig eingestellt werden und hier stimmt fast alles. Die Nespresso Maschine ist aus einem Kunststoff hergestellt, das sich aber als sehr gut verarbeitet erweist. Das Heizsystem der Maschine erlaubt es das Wasser in sehr kurzer Zeit zu erhitzen, bis die perfekte Espresso Temperatur vorhanden ist. Dann kommt noch die Auswurffunktion hinzu. Sobald die Maschine geöffnet wird für eine neue Kapsel, wird die benutzte in einen Behälter ausgeworfen. Hiermit läuft also alles recht sauber ab. Du kannst und solltest diesen Behälter spätestens nach 11 Kapseln leeren, damit Du auch weiterhin Freude an der Maschine hast. Die Maschine kann leider keinen Milchschaum herstellen. Das wird aber auch nicht vom Hersteller versprochen. Wer also einen Milchaufschäumer zu Hause hat, wird mit dieser Maschine absolut zufrieden sein.

Die Vorteile der Nespresso Maschine

– hoher Pumpendruck
– sehr gutes Aroma
– arbeitet mit Kapseln
– klein und kompaktes Äusseres
– ganz einfache Bedienung

Die Nachteile der Nespresso Maschine

– Bedienungsanleitung lässt zu Wünschen übrig
– kein Milchschaum aus der Maschine möglich

Das Fazit zur Nespresso Maschine

Jeder muss einmal einen Espresso versucht haben aus dieser Maschine. Zu kaufen gibt es ein Starter Pack, das auch mit einem reichhaltigen Lieferumfang aufwartet. In der Bedienungsanleitung findet sich das einzige wirkliche Manko der Maschine. Diese ist allem Anschein nach sehr schlecht geschrieben und es muss schon genauer hin geschaut werden, um die Einzelheiten zu verstehen. Die Maschine ist sehr beliebt, weil sie nur wenig Platz in Anspruch nimmt und sich daher auch in kleineren Küchen sehr gut eignet. Wer nicht viel vom Kaffee erwartet und hohe Folgekosten in Sachen Kapseln vermeiden will, kann auf diese Maschine zurückgreifen. Es finden sich auch günstige Kaffee Kapseln, die mit dieser Maschine vollkommen kompatibel sind. Die Maschine ist besser als sie zunächst den Anschein erweckt, das kann versprochen werden. Es wird niemand hier enttäuscht werden, der keine professionelle Maschine erwartet. Die Nespresso Maschine kann absolut weiter empfohlen werden und wird guten Kaffee zubereiten.

Posted in Uncategorized | Leave a comment